DER AUSTRALISCHE SENKRECHTSTARTER BLAKE ROSE LIEFERT MIT “LOST” EINEN ÜBERRASCHUNGSHIT

X

  • Home
  • Artists
  • DER AUSTRALISCHE SENKRECHTSTARTER BLAKE ROSE LIEFERT MIT “LOST” EINEN ÜBERRASCHUNGSHIT

DER AUSTRALISCHE SENKRECHTSTARTER BLAKE ROSE LIEFERT MIT “LOST” EINEN ÜBERRASCHUNGSHIT


Innerhalb nur eines Jahres gelang Blake Rose der Aufstieg vom Straßenkünstler in Perth zu einem der spannendsten Newcomer des Jahres 2021. Mit seinen selbst geschriebenen und -produzierten Perlen wie dem Debüt „Hotel Room“ katapultierte er sich in kürzester Zeit ins Rampenlicht und legte direkt mit so großartigen Singles wie „Gone“, „Rest of Us“ und „Ordinary People“ nach. Alle wurden von Spotifys New Music Friday, Apples New Music Daily und vielen anderen reichweitenstarken Playlisten unterstützt und konnten so bisher schon knapp 85 Millionen Streams weltweit erreichen.

Den Durchbruch schaffte Blake mit der Single „Lost“, die mittlerweile bereits 36 Millionen Mal gestreamt wurde und Blakes Potential als Weltstar 2021 noch weiter untermauert. Und langsam aber sicher fasst der gebürtige Australier auch in Europa immer mehr Fuß,  bei unseren Nachbarn in Deutschland kletterte “Lost” bereits in die Top100 der Airplaycharts, Tendenz steigend.

„Ich versuche, den Hörern ein echtes Erlebnis zu bescheren. Ich investiere sehr viel Zeit in jede Kleinigkeit, weil ich eine Welt erschaffen möchte, in die die Leute eintauchen können. Egal ob der Text ganz eindeutig ist oder eher vage bleibt, alle Songs haben eine gewisse Tiefe und ich hoffe, dass die Leute sich darauf einlassen können und die Songs zu einem Teil ihrer eigenen Geschichte werden.“ – so Blake.

Hier geht es zur Lost – Cardinal Sessions From Home:

Weitere post

X